Home
Links
Tipps
Lebensart
Nach dem Daten-Crash


Logisch? Unlogisch? Menschlich? Fehler in der Matrix:

Dating-App Tinder ist verrufen: [06.08.2016] - Brauchst du eine Dating-App, bist du höchstwahrscheinlich eh ein Depp. Tinder-App-Nutzer scheinen nicht weit davon entfernt zu sein, ergab eine Studie.

Irres Pokemon-Go-Fieber: [15.07.2016] - Millionen Spieler irrlichtern mit Smartphone vor den Augen durch die Gegend, und auf Google haben die Suchanfragen selbst den Dauerbrenner »Porno« überholt. Erste PokemonGo-Jäger haben schon sich und andere in Lebensgefahr gebracht.

Amazon hat Zombie-Klausel in den AGBs: [10.02.2016] - Humorige Schlussklausel in Amazons Spiele-Entwicklungsumgebung "Lumberyard": Im Falle einer Zombie-Apokalypse darf die Software gegen "lebenswichtige Infrastrukturen" eingesetzt werden.

Angst vor Fotos auf Facebook senkt Alkoholkonsum: [13.01.2016] - Es ist immer wieder interessant, was das Social-Web wie z.B. Facebook alles verändert. Eine Studie von Heineken ergab jetzt: Die schnelle Verbreitung von Fotos in sozialen Netzwerken ist unter jungen Erwachsenen mittlerweile so sehr gefürchtet, dass 75 Prozent beim Ausgehen sogar bewusst weniger trinken, um peinlichen Schnappschüssen zu entgehen.

Forscher warnen: weniger Sex durch Klimawandel: [06.11.2015] - Also das geht jetzt zu weit! Wenn ein Rückgang der "koitalen Frequenz" die Folgen der Klimakatastrophe sind, dann muss im Dezember in Paris auf dem Klimagipfel radikal gegengesteuert werden.

Wollt Ihr Muskeln? Esst Äpfel und grüne Tomaten: [14.09.2015] - Forscher der University of Iowa haben erstmals ein Protein entdeckt, das für den altersbedingten Muskelabbau verantwortlich ist. Dagegen hilft das Essen von Äpfeln und grünen Tomaten. Vor allem: Beizeiten damit anfangen, nicht erst im Alter.

Liebe zum Smartphone wird imemr obskurer: [05.08.2015] - Über 7.000 Smartphone-Nutzer gaben in einer Befragung an, dass sie öfters sogar mit dem Gerät in der Hand einschlafen. Man würde sogar lieber auf ein Wochenende auf Sex mit dem Partner verzichten, als offline zu sein.

Virtuelle Fernbeziehung vereinfacht vieles [07.02.2015] - Für Menschen, die wenig Interesse daran haben, eine feste Beziehung einzugehen oder die einfach nur genervt von Nachfragen der Eltern oder Freunden sind, gibt es nun eine einfache Lösung: Sie können sich über den Dienst »Invisible Boyfriend«/»Invisible Girlfriend« eine virtuelle Fernbeziehung zulegen – für monatlich 24,99 USD.

Hacker-Gefahr: Sex-Spielzeuge nicht ans Internet anschließen [02.02.2015] - Es gibt mittlerweile die ersten über das Internet steuerbaren Sex-Spielzeuge. Und die scheinen extrem schlecht abgesichert zu sein. Nichtsdestoweniger zeichnet es sich ab, dass internetbasierte Sex-Gadgets, mit denen man seine Inhalte im Internet teilen kann, ein großer Erfolg werden.

Venture-Capital entdeckt Marihuana [10.01.2015] - Nach der Legalisierung der Droge in einigen US-Bundestaaten bommt der Markt. Vor allem für sog. Medical-Marihuana. Erste Venture-Kapitalisten und Milliardäre, die ihr Geld in der IT-Industrie machten, beteiligen sich an entsprechenden Unternehmen.

Polyamorie wird einfacher [16.12.2014] - Monogamisten sträuben sich die Haare - aber es gibt eine ganze Menge von Menschen, die polyamor leben. Sie haben per se ein kompliziertes Liebesleben. Die neue App "The Poly Life" hilft nun endlich beim Organisieren der vielen Partnerschaften.

Exorzismus via Skype [14.02.2014] - Das Internet ist immer wieder für Überraschungen gut. Ein amerikanischer Prediger bietet allen vermeintlich von Dämonen geplagten Schäflein einen Exorzismus als Skype-Service. Natürlich auf Englisch - und was ist, wenn der Teufel Deutsch spricht?

Facebook & Co machen doch dumm [08.02.2014] - Facebook, Google+, Twitter & Co machen uns dümmer als wir denken. Denn die Masse an scheinbar nützlichen Informationen lässt allerdings tatsächlich unser logisches Denken verkümmern, fanden Forscher heraus.

Snowden for Friedensnobelpreis [30.01.2014] - Whistleblower Edward Snowden wurde für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Und wenn er Friedensnobelpreisträger werden sollte? Dann haben wir die erstmalige perverse Situation in der Weltgeschichte, dass ein Friedensnobelpreisträger einen anderen verfolgt und vor Gericht bringen will.

Männer checken Dates intensiver [24.01.2014] - Männer, die eine Verabredung mit einer neuen Frau haben, checken das potenzielle Date kritischer als anders rum. Laut der "Connected Man"-Studie von AVG Technologies aus Australien wird in Facebook oder Twitter geforscht, was die Dating-Parterinnen so treiben. Passts nicht, wird ein Date auch abgesagt.

EU-Saatgutverordnung - wofür eigentlich? [10.05.2013] - Eine neue EU-Saatgutverordnung steht an. Kaum jemand begreift so richtig, warum. Die Profiteure stehen jedenfalls mit den Firmen Monsanto, Syngenta, BASF, Bayer, Dow Chemical, Dupont und RAGT fest. Bereits mit der alten Saatgutverordnung explodierten deren Gewinne. Jetzt soll's wohl noch schneller gehen. Die Namen hinter der Milliarden-Abzocke: EU-Kommissar Tonio Borg und Chef-Lobbyist Garlich von Essen.

Flugautos werden Realität: [07.05.2013] - Das auf fliegende Autos spezialisierte US-Unternehmen Terrafugia hat mit dem "TF-X" seine neueste Vision enthüllt: ein viersitziges Senkrechtstarter-Auto mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.

In drei Monaten zum Mars: [12.04.2013] - Was nach Science-Fiction klingt, könnte bald Realität werden. Eine neue, auf Kernfusion basierende Antriebstechnik für Raumschiffe soll Reisen zum Mars deutlich verkürzen.

Selbst Affen kennen Teamwork: [21.03.2013] - Wenn es wieder mal eines Beweises bedurfte, dass der Mensch von Affen abstammt: Ein Studie zeigt, dass sogar Schimpansen zum Teamwork neigen. Versuchstiere unterstützten sich, um gemeinsames Ziel zu erreichen.

Verliebte haben Passwort-Problem: [10.02.2013] - Im Hormonsturm geben Verliebte zu leicht ihre Passwörter preis. Die Herausgabe eines Passworts gilt  nämlich neuerdings oftmals als Liebesbeweis. Man versendet auch zu leicht Freizügiges und Intimes, ergab eine Studie von McAfee zum Valentinstag.

Grüne bieten 4 Euro pro Stunde: [05.02.2013] - "Lust auf viel Arbeit und Anerkennung?" - Die Grünen-Politikerin Bärbel Höhn sucht einen Praktikanten, dessen Profil wie das eines PR-Managers klingt. Soweit, so gut. Aber bei der Bezahlung haperts: 4 Euro pro Stunde. 8,50 Euro fordern die Grünen als gestzlichen Mindestlohn. Läuft da irgendwas verkehrt in der Grünen-Matrix?

Fick-Freunde auf Facebook finden: [30.01.2013] - Guten Freunden/innen gibt man nicht nur ein Küsschen, eigentlich will man mit vielen von ihnen auch Sex haben. Endlich kommt jetzt die Facebook-Sex-App, die bettgehbereite Facebook-Anwender/innen findet.

Fake-Freundin auf Facebook: [18.01.2013] - Die brasilianische Internetsite NamoroFake (Falscher Freund) will Kunden dabei helfen vorzutäuschen, in einer romantischen Beziehung zu stecken. Ab 3,70 Euro lässt sich virtuelle Freundin mieten. Nachfrage gibt's  - manche haben's anscheinend nötig.

RTL suchte verzweifelt Bachelor: [04.01.2013] - Die TV-Produktionsfirma, die für das TV-Format "Der Bachelor" für RTL zuständig ist, schrieb einen "Dr. Arne Scheschonk" auf Xing an, ob er sich nicht dafür hergeben wolle. Es kam eine köstlich sarkastische Abfuhr zurück.

Die Geknechteten schlagen zurück: [26.12.2012] - ÖDP-Bundeschef Sebastian Frankenberger, verantwortlich in Bayern für das extrem scharfe Nichtrauchergesetz, wurde schon öfters von Wirten mit Hausverbot belangt. Letzte Woche war es Georg Heide, Wirt des Planegger Gasthauses Heide-Volm. Frankenberger sollte eine Laudatio für Veronika von Quast halten, die einen Faschingsorden bekam. Es gibt also doch noch Zivilcourage in Bayern.

Nacktrodeln findet doch statt: [20.12.2012] - Das bisher in Braunlage im Harz in Niedersachsen stattfindende Nacktrodeln des Privatradiosenders RTL hat eine neue Heimat und neue Betreiber gefunden: Der Radiosender R.SA aus Leipzig lädt nun am 23. Februar 2013 nach Altenberg ins Erzgebirge ein.

Samsung nimmt Apple auf die Schippe: [16.12.2012] - Dass die australische Polizei offiziell vor Apples iPhone- und iPad-Kartendienst warnt (siehe Meldung vom 12.12.2012), nimmt Samsung mit einer coolen Anzeigenkampagne in Australien auf die Schippe.

Ablenkung durch Smartphones kann tödlich sein: [15.12.2012] - Ein Drittel der Fußgänger ist beim Überqueren der Straße durch Smartphones abgelenkt. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue US-Erhebung. Wer eine SMS tippt, latscht überdurchschnittlich oft unbedenklich über eine Straße, auch bei Rot.

Sogar Polizei warnt vor schlechten Apple-Karten: [11.12.2012] - Der Apple-Kartendienst für iPhone und iPad ist so schlecht, dass nun sogar die australische Polizei offiziell davor warnte. Zu viele Touristen haben sich im Niemandsland verirrt.



*********************************************************************
Ich hoffe, dass auch mal für Sie ein Engel bei Ihnen landet.... ;-)

Sie sind abgestürzt? Beruflich? Privat? Finanziell? Emotionell? Ihre PC-Daten?
Keine Sorge. Das Leben geht weiter. Es gibt ein Desaster-Recovery. Und danach sehen Sie das Leben wieder neu, richtig lebenswert.

Hier finden Interessierte alles rund um das Thema Lebensart. Dabei sei uns Epikur ein Vorbild. Von diesem römischen Philosophen und Dichter stammt nämlich die immer noch gültige Lebensweisheit "Carpe diem" (pflücke den Tag, was so viel heißt wie "mach das Beste aus dem Moment und genieß ihn!") Die Franzosen nennen diese Kunst des Genießens treffend "Savoir vivre"... Und genau hierbei sollen Ihnen meine Seiten helfen!

Hier finden Sie Anregungen, Tipps und Hintergrundinformationen zu den Themen Reisen, Schönheit, kulinarische Höhenflüge, Wein und Kultur. Oder dass ein Datenverlustfall/Daten-Crash kein Drama sein muss - dafür gibt es schließlich ein Desaster-Recovery (manchmal auch Disaster-Recovery geschrieben). Und wenn Sie Ihr Leben nach dem persönlichen Crash wie neu erleben, dafür habe ich einige Tipps zusammengestellt, wie Sie es jetzt lebenswerter machen - und die Sie möglicherweise vorher vor lauter Stress und Hektik nicht so beachtet haben. Genießen Sie das Leben - aber bitteschön mit Niveau. Denn dann macht es gleich noch mal soviel Freude...

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen!